Home

31.01.2018

Die Website wird derzeit überarbeitet und steht Ihnen in Kürze wieder in vollem Umfang zur Verfügung.


 

22.08.2017

Für das Netzwerk Dormagen 55plus suchen wir einen ehrenamtlichen Mitarbeiter für die Position des Webmasters zur Pflege dieser Website (Joomla). Telefon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


 

28.12.2017

Der "NETZWERK 55+" Handarbeitstreff in Nievenheim bietet allen Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, eine Möglichkeit Ideen und Wissen auszutauschen. Nicht nur 55+ sondern alle Altersgruppen sind willkommen, sei es um alte Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben oder auch um Neues zu lernen. Auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten sind herzlich willkommen. Jede(r) kann seine Projekte mitbringen oder in unserem Fundus viele kreative Ideen entdecken - die Teilnahme ist kostenlos!  Am 3.Januar heißt unser Thema   "Klöppeln - ein vergessenes Hobby ". Handarbeitstreff - jeden 1. MITTWOCH im Monat - 15.00 - 18.00 Uhr -  Dormagen-Nievenheim, Bismarckstraße 54a ( gleich neben dem Repair-Café )

11.12.2017

Dormagener Netzwerker 55plus zu Besuch im Atombunker der Landesregierung NRW in Kall/Urft in der Eifel. Im vergangenen Monat besuchte eine Gruppe von 20 Personen vom Netzwerk 55plus aus Dormagen die Dokumentatiosstelle des unterirdischen Atombunkers der Landesregierung NRW in Kall/Urft in der Eifel. Die Dokumentatiosstelle umfasst den ehemaligen Ausweichsitz der Landesregierung NRW bis in die 90er Jahre. Dieser, im kalten Krieg gebaute Bunker, sollte der Landesregierung die Möglichkeit bieten, den Zivilschutz in NRW zu leiten. Im Zuge einer interessanten Führung erfuhr man, dass rd. 200 Personen 30 Tage unabhängig von der Aussenwelt leben und arbeiten konnten. Gezeigt wurde die aus den 60er Jahren stammende umfangreiche Technik, die dies ermöglichte. Somit ist der Bunker auch ein wichtiger Zeitzeuge und Monument deutscher Geschichte und Ingenieurleistung. (>> ausweichsitz-nrw.de)


 

07.12.2017

Sizilien - eine kulturelle Schatzkiste. Diashow von Albert Klein am 23. Januar 2018, 18:00 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Unter den Hecken 44, Dormagen.

Sizilien-Diashow  (PDF)  >>


 

05.12.2017

Die Caravaner treffen sich zum Jahresabschluß am 13.12.17 im China Restaurant: Peking, Norfer Strasse 6, ab 18.00 Uhr. (Ab Januar 2018, finden unter dem Netzwerk Dormagen 55 plus keine Treffen mehr statt !)


 

27.11.2017

Bleiben Sie am Heiligen Abend nicht alleine und feiern am 24.12.2017 von 15:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Arbeiterwohlfahrt Dormagen.

Weitere Informationen (PDF) >>


 

17.11.2017

Neugründung einer Diabetes Typ II Selbsthilfegruppe im Caritas-Mehrgenerationenhaus in Dormagen am 22.11.2017.

Weitere Informationen (PDF) >>


 

14.11.2017

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen e.V. (SDW) lädt alle interessierten Mitbürger zu einer Wanderung durch das Waldgebiet Mühlenbusch ein. Motto: "Der Wald im Winter".

weitere Informationen (PDF) >>


 

06.11.2017

Der NETZWERK 55plus - Handarbeitstreff in Nievenheim bietet allen Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, eine Möglichkeit Ideen und Wissen auszutauschen. Nicht nur 55+ sondern alle Altersgruppen sind willkommen, sei es um alte Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben oder auch um Neues zu lernen. Auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten sind herzlich willkommen. Jede(r) kann seine Projekte mitbringen oder in unserem Fundus viele kreative Ideen entdecken. Am 6. Dezember heißt unser Thema "Schals & Mützen - der Winter kommt....". Außerdem wird sich der Nievenheimer HandarbeitsTreff beim nächsten "Netzwerk 55plus - Frühstück in Zons" am Donnerstag den 7.12. mit vielen schönen Arbeiten der Teilnehmerinnen präsentieren. Handarbeitstreff - jeden 1. Mittwoch im Monat (15.00-18.00 Uhr), Dormagen-Nievenheim, Bismarckstraße 54a (gleich neben dem Repair-Café).
TOP